Ergebnisprotokoll vom 2. Jugendforum (16.04.2016)

 

Sport

 

-          Radweg der Sympathie interessanter gestalten

-          Öffentliche Sportgeräte

-          Sporthallen nutzbar machen (für nicht Vereinsmitglieder)

-          Basketballplätze

-          ‚Trim dich Weg‘

 

See

-          ‚Trim dich Weg‘

-          Hundetüten und –klos

-          Veranstaltungen

 

Nahverkehr

-          Autofreie Straßen (Spielstraßen)

-          Mehr Übergänge (Zebrastreifen, Ampeln)

-          Schulbusse (zu wenige, zu voll)

-          Straßenbau: Fks-Dallgow, gefährlich für RadfahrerInnen (Brücke, Rathaus in Richtung Finkenkrug)

-          Parkplätze

 

Oberschule

-          Halle und Sportplatz

-          Schulhof

-          Bus

 

Flaschen für alle

-          An Laternen und neben Mülleimern könnten Sammelpunkte für Pfandflaschen eingerichtet werden.

 

Plakataktion

-          Einsendeschluss ist der 31.07.2016

-          Vorgestellt werden die Ergebnisse am 23.09.2016

-          Die Jury besteht aus 4-5 SprecherInnen, dem Ehepaar von Kleist, Maria, Marcel, Matthias und Frau Jesse (ist angefragt).

 

-          Themen können sein:

Was ist Freundlichkeit / Nettigkeit für Dich?

Kein Müll am See

Rücksichtnahme im Straßenverkehr

Heute schon gelächelt?

Abreißzettel (als ergänzende Aktion)

Eine gute Tat pro Tag

 

-          Alle Plakate werden als Ausstellung gezeigt

-          Vielleicht ein Fest organisieren?

-          Schulen, Kitas, Jugendclubs, Vereine, Kirchenkreise, Läden, Kultureinrichtungen, Senioreneinrichtungen, Havelbus,… mit einbeziehen (für Werbung).

 

-          Aufgaben:

·         Plakat für Wettbewerb entwerfen (Anna)

·         MultiplikatorInnen ansprechen (Liste: Matthias)

·         Abgabe im Haus am Anger (klärt Matthias)

·         Titanpad einrichten für Organisation durch Matthias

·         Pressemitteilung durch Matthias

·         Soziale Medien nutzen (Luzie, Marcel)

·         Veranstaltung bei fb erstellen (Luzie?)